Im Fluss.

Blockaden lösen durch Fußreflexzonenmassage.

Friede beginnt damit, dass jeder von uns sich jeden Tag um seinen Körper und seinen Geist kümmert.

 

Thich Nhat Hanh

Was Dich erwartet

Füße sind unsere Verbindung zur Erde – ganz pragmatisch, weil sie uns tragen. Und energetisch „erden“ sie uns. Wer einen guten Zugang zu den eigenen Füßen hat – die Verbindung zum Boden oder Mutter Erde spürt – ist innerlich ruhig, präsent im Augenblick und kann klar denken. 

Blockaden lösen und den Energiefluss wiederherstellen.

 

Bei vielen Menschen hat die Behandlung der Füße einen unmittelbaren Entspannungseffekt, der auch noch länger anhält und z.B. den Schlaf noch am selben Abend sehr positiv beeinflussen kann.

Dieser Effekt kann begleitend bei chronischen oder akuten Beschwerden (z.B. Migräne oder Erkältung) genutzt werden. Die Fußreflexzonenmassage entspannt das ganze System und kann so einen positiven Einfluss auf die Genesung haben.

Was sind Reflexzonen?

„Reflex“ kommt in diesem Fall von „reflektieren“. Die Zonen im Fuß reflektieren den Energiefluss von zugeordneten Zielorganen. Bei zu viel oder zu wenig Energie, sind diese Zonen schmerzhaft. Schmerzende Zonen können ein Hinweis auf aktuelle Problemstellungen des Körpers sein (z.B. Nackenverspannungen, eine sich anbahnende Erkältung) oder aber vergangene, vom Körper noch erinnerte Themen (z.B. frühere Migräneanfälle, kurierte Gallensteine). Sobald die Energie im Fluss ist, geht der Schmerz in der Reflexzone weg.

Dein Termin

Für dein eigenes Wohlbefinden: Bitte komm möglichst mit gewaschenen Füßen und in frischen Socken. 

Termine: nach Absprache

Paulsenplatz 3, Altona.

Unser erster Termin: 60-70 Minuten für Anamnese und Behandlung + 10 Minuten Nachruhe im Liegen 

Folgetermine: i.d.R. 50-60. Minuten gezielte Behandlung + 10 Minuten Nachruhe im Liegen

Erstanamnese: 80 Euro

Folgetermine: 70 Euro

Bitte beachten

Eingeschränkte Behandlungsmöglichkeit: 

  • Im Fall von kleinen Wunden (z.B. oberflächliche Schrammen) oder eingegrenzten Erkrankungen (z.B. leichter Nagelpilzbefall, Nagelbettentzündung) ist ggf. eine Massage drumherum möglich. Möglichkeiten können wir besprechen.

 

  • Bei offenen Wunden, Exzemen, Muskel-, Sehnen- oder Knochenverletzungen am Fuß ist eine Behandlung ausgeschlossen.

  • Um Verspannungen der Extremitäten (inkl. Schultern, Arme, Hände, Hüften und Beine) zu behandeln, bieten sich andere Methoden an, wie z.B. Thai Yoga Massage oder Osteopathie. 

 

    Kontakt    

Lass uns kurz telefonieren, was dein Anliegen ist. Wir finden schnellstmöglich einen Termin:

0176 576 365 06

Oder hinterlasse mir eine Nachricht mit deinen Terminwünschen:

Deine Nachricht wurde versendet!